Huldigung ans FSM

Wo man nicht segeln kann, muss man rudern.

Ahoi,


die Welt ändert sich rasant und ständig gilt es, auf neue Ereignisse und Erkenntnisse zu reagieren. Wir haben dazu unseren eigenen Kurs gesucht und gefunden, um das zu tun. Vielleicht wäre der auch für euch was und ihr habt Lust, mit uns zu segeln. 

 

Folgende Gründe können dafür ausschlaggebend sein:


  • Die Pastafaris befürworten alles was gut ist und lehnen alles ab, was nicht gut ist. Toleranz, Glaubensfreiheit, Gleichberechtigung sind  Werte, die uns Pastafaris sehr wichtig sind.
  • Der Pastafarianismus ist die friedlichste Religion, die es gibt.
  • Pastafarisanismus ist eine wissenschaftliche Religion. Zu unseren grundsätzlichen Tugenden zählen Logik und Empirie. 
  • Pastafarisanismus lehrt Tugendhaftigkeit nach den acht „Am liebsten wäre mir’s“. 
  • Pastafarisanismus ist friedfertig, furchtlos, barmherzig, großzügig und leider geil. 
  • Die Gottheit des Pastafarisanismus wird als Fliegendes Spaghettimonster (FSM) bezeichnet. 
  • Das Fliegende Spaghettimonster erschuf das Universum, die Menschheit und alles um sie. 
  • Das Tragen von Piraten-Insignien und das Pflegen von piratischen Traditionen ist eine Empfehlung an alle Pastafaris, die besonders an arbeitsfreien Tagen und zu speziellen Anlässen eingehalten werden soll. 
  • Der Freitag ist ein Pastafarischer Feiertag. 
  • Es gibt im Pastafarianismus keine Dogmen.
  • Nach dem Tod kommen die Pastafaris zum  Biervulkan mit der Stripper*innenfabrik.


Ziele

Wir verstehen uns als Weltanschauungsgemeinschaft und nutzen das Pastafaritum als ein Mittel, unser Ziel, die Förderung wissenschaftlicher Weltanschauungen, zu erreichen. Dabei sehen wir diese satirisch-kritische Religion als völlig gleichberechtigt mit anderen Religionen.

Das auch in der Praxis umzusetzen, ist ein weiteres Ziel. Dabei sind wir fest überzeugt, wahre Gleichberechtigung lässt sich nicht erreichen, wenn jeder ein paar Privilegien bekommt, sondern nur, wenn niemand mehr welche hat. Deshalb fordern wir die nicht auf dem Niveau der Kirchen, sondern auf unserem:

Weg mit dem Status der Körperschaft des öffentlichen Rechts und nachfolgend Unterstellung unter das Vereinsrecht.

Ursprung 

Der Glaube an das Fliegende Spaghettimonster entwickelte sich in den USA als Gegenbewegung auf das Vordringen von Kreationismus und Intelligent Design in den Schulunterricht. 


ALWM

So etwas wie die “Acht Am Liebsten Wäre Mirs” machen da schon was her. Unser Monster ist eben kein eitler Diktator, der uns gebietet. ES weiß, mit Bitten kommt man weiter als mit Befehlen. 

🏴‍☠️

Evangelikales Denken und Kreationismus sind auch in Deutschland auf dem Vormarsch. Ebenso aber als eine Antwort der Pastafarianismus. Pastafari, wie die Gläubigen unserer Religion genannt werden, bildeten zunächst Gemeinden. Im Gegensatz zu den meisten US-amerikanischen wird dort überwiegend nicht nur der Kreationismus, sondern jede Art dogmatischen Glaubens als hemmend für die gesellschaftliche Entwicklung angesehen.

Wie kann ich mitmachen?

Als Anhänger des Fliegenden Spaghettimonsters muss man nicht im Verein organisiert sein, um seinen Glauben an ES aktiv zu leben. Sich für Aktionen oder Feiern zu treffen macht für alle Sinn und sorgt für Spaß.

Wir wollen euch – ob Vereinsmitglied oder nicht – die Möglichkeit bieten, sich zu vernetzen.

Trage Dich einfach über unser Kontaktformular ein, je nach Wunsch mit Pastafari- oder Klarnamen, und finde hier auf der Karte Piraten und Freibeuterinnen in deiner Nähe.

https://www.pastafari.eu/kirche/pastafari-in-deutschland/


Vielleicht auch für dich? Finde es ohne jedes Risiko aus, denn wir bieten als einzige Religion die “Gott-zurück-Garantie”. Werde Pastafari, und wenn du nach 30 Tagen merkst, das ist doch nicht das Richtige für dich, garantieren wir dir, dein alter Gott nimmt dich zurück. 


Moment …


#Reaktanz


„Der Reiz des Verbotenen“


Also bloß nicht bei Google „Acht Am Liebsten Wäre Mirs“ eingeben.

Und auch nicht, …

https://www.pastafari.eu/kirche/8-am-liebsten-waere-mirs/

in die Suchleiste eingeben.


Aber vor allem nicht …


hier drücken 


Ernsthaft, …


echt nicht hier drücken


FINGER WEG


Ja sag mal, …


wenn ich sage nicht hier drücken, dann mein ich auch nicht hier drücken.